Metzgerei Baier und Gartenbau Franke unterstützen Jugendfeuerwehr der FF Altomünster

Die Metzgerei Baier um Chef Alfons Baier (selbst aktiver Feuerwehrmann) sowie Gartenbau Franke aus Klingen (Mitinhaber, 1. Kommandant Sebastian Eggendinger) unterstützen mit einer besonderen Aktion die Mädchen und Jungen der Jugendfeuerwehr Altomünster. Eigens einen „Wurstdarm“ im Feuerwehrdesign befüllt der Metzgermeister mit feinster Hausmachersalami und verkauft diese ab Morgen in seiner Metzgerei. Je verkaufter Sondersalami erhält die Jugendfeuerwehr 2 Euro als Spende.

Den Wurstdarm dafür spendiert der 1.Kommandant Sebastian Eggendinger mit seiner Firma Gartenbau Franke. Wir freuen uns sehr über die tolle Aktion und hoffen natürlich auf viele fleißige Einkäufer.

Symbolisch übergab der Metzgermeister die ersten frisch abgefüllten Exemplare an die Kommandanten (links Sebastian Eggendinger, rechts Sepp Schweighart)

Fahrzeugweihe unseres neuen Löschfahrzeugs

Am Freitag den 14.10. fand die Fahrzeugweihe für das neue LF 20 statt. Das Fahrzeug wurde im August ausgeliefert und hat bereits seine ersten Einsätze absolviert. Vielleicht habt ihr es dabei ja auch schon im Gemeindegebiet gesehen? Der kirchliche Segen wurde im Rahmen einer kleinen Andacht im St.-Altohof vollzogen. 

An dieser Stelle bedanken wir uns noch einmal ganz herzlich bei Pater Norbert für die festliche Segnung.

Firma Maierbräu für ihr Engagement geehrt

Seit 1886 führt die Familie Maier in der Marktgemeinde Altomünster die Maierbräu GmbH & Co. KG. Der Familienbetrieb beschäftigt derzeit 30 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, davon ist derzeit ein Mitarbeiter bei der Freiwilligen Feuerwehr Altomünster.

Der Familie Maier liegt das Ehrenamt besonders am Herzen. Die Unternehmerfamilie unterstützt ihren als Gerätewart bei unserer Feuerwehr engagierten Mitarbeiter durch formlose und unkomplizierte Freistellungen für Einsätze sowie Aus- und Fortbildungsveranstaltungen. Außerdem stellen sie das Firmengebäude und den Fuhrpark jederzeit für Übungen unserer Feuerwehr oder der Kreisbrandinspektion Dachau bereit. Darüber hinaus werden die freiwilligen Feuerwehren im Landkreis Dachau bei längeren Einsätzen großzügig mit Getränken unterstützt. Während der Corona Pandemie waren beispielsweise die großen Hänger der Brauereifahrzeuge im Transporteinsatz für den Landkreis unterwegs. 

Für besondere Unterstützung ihrer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bei der Ausübung des sicherheitsrelevanten Ehrenamtes wurde die Firma Maierbräu gestern auf Vorschlag des Kreisfeuerwehrverbandes Dachau mit der Verleihung der Auszeichung “Ehrenamtsfreundlicher Betrieb – Gemeinsam für Sicherheit” in Landshut besonders gewürdigt.

Wir bedanken uns bei unserem langjährigen Gerätewart Klaus Thalhofer für sein großes Engagement und seine Zeit sowie bei der Firma Maierbräu für ihre Unterstützung in den vielen letzten Jahren sowie auch jetzt schon für die Zukunft.

Spende der Firma Topi’s Farben Altomünster

Alexander Tophofen, Inhaber von Topi’s Farben, war es ein Anliegen die Feuerwehr Altomünster sowie die Arbeit der freiwilligen Frauen und Männer zu unterstützen. Die Vorstandschaft des Feuerwehrvereins und die Feuerwehrführung freuten sich daher eine Spende in Höhe von 500 Euro entgegen nehmen zu dürfen. Der gespendete Betrag soll in die Finanzierung von Zubehör der schon bestehenden Einsatzleit-Tablets auf dem Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug und Mehrzweckfahrzeug fließen.

Die Vorstandschaft sowie die Kommandanten bedanken sich recht herzlich bei Alexander Tophofen für die tolle Unterstützung.

Spende der Ergotherapiepraxis Altomünster

Über eine Spende von 500 Euro durften sich kürzlich die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Altomünster e.V. freuen. Spender ist Ralf Burgmair, Inhaber der Ergotherapiepraxis in Altomünster. Herr Burgmair war es ein Anliegen die ehrenamtliche Arbeit der freiwilligen Frauen und Männer der Altomünsterer Wehr zu unterstützen. Der gespendete Betrag soll in die Finanzierung eines Einsatzleit-Tablets für das neue Löschfahrzeug, welches Anfang August in Altomünster ankommen wird, fließen.

Die Vorstandschaft sowie die Kommandanten bedankten sich persönlich bei Ralf Burgmair für die tolle Unterstützung.