THL 1 | Zubringen von Ölspur-Schildern

Wir wurden von der Feuerwehr Hohenzell nachgefordert. Dort hatte auf der Verbindungsstraße nach Irchenbrunn ein Fahrzeug Öl verloren. Wir brachten Ölspur-Schilder zur Einsatzstelle und halfen bei weiteren Arbeiten

Veröffentlicht unter Allgemein

Hilfeleistungskontingent Ahrtal

Zwei Wochen nach der Flutkatastrophe in Rheinland-Pfalz wurde auch der Landkreis Dachau angefordert, das „Ölwehrkontingent-Bayern“ mit Mannschaft und Gerät zu unterstützen.

Durch die gute Zusammenarbeit des Kreisfeuerwehrverbandes Dachau haben sich in kürzester Zeit ausreichend Feuerwehrkameradinnen und -kameraden gefunden, um einen mehrtägigen Einsatz in drei Abmärschen zu bewältigen.

17 Einsatzkräfte aus der Gemeinde Altomünster (Feuerwehr Altomünster, Feuerwehr Hohenzell, Feuerwehr Wollomoos, Feuerwehr Randelsried) waren an den insgesamt 11 Tagen vertreten.

Aufgabe dieser war die Logistik, sowie das Verfahren der mit Öl-Wasser-Gemisch gefüllten IBC-Container zusammen mit weiteren Einheiten aus Ober- und Niederbayern. In einer Separationsanlage des THW Cuxhaven in Sinzig wurde das Öl-Wasser-Gemisch anschließend aufbereitet und wieder voneinander getrennt. Aber auch beim Ausräumen von Gebäuden oder der Versorgung mit Brauchwasser für die Bevölkerung packten die Einsatzkräfte aus Bayern mit an.

Insgesamt wurden durch die Feuerwehren der Gemeinde Altomünster 4.330 Kilometer gefahren und 1.866 Arbeitsstunden sowie zehn Stunden für die Organisation geleistet.

Ein ausführlicher Bericht vom KFV Dachau ist unter dem untenstehenden Link zu finden.

http://kfv-dachau.de/index.php?section=news&cmd=details&newsid=1231&teaserId=1

Vielen Dank an alle Feuerwehren für die äußerst perfekte und kameradschaftliche Zusammenarbeit! Auch ein großes Dankeschön geht an die Firma Schweiger Straßenbau GmbH, welche uns kurzerhand kostenfrei mit zwei Ladern sowie einem Tieflader samt Zugfahrzeug unterstützt hat.

Veröffentlicht unter Allgemein

ABC1 – Gasgeruch

In Irchenbrunn wurde der Rettungsdienst zu einer erkrankten Person gerufen. Da der Rettungsdienst vor Ort einen fraglichen Gasaustritt vermutete, kam die Feuerwehr zur Absicherung der Einsatzstelle dazu. Vor Ort wurden die Räumlichkeiten kontrolliert und belüftet.

Dem Patienten wünschen wir schnelle Genesung.

Veröffentlicht unter Allgemein

Brand Wohnhaus/ Person in Gefahr

Mit den umliegenden Feuerwehren wurde die FF Altomünster gestern Vormittag zu einem Wohnhausbrand nach Hohenzell alarmiert. Glücklicherweise war von den Altomünsterer Einsatzkräften kein Eingreifen mehr notwendig. Wie sich beim Eintreffen der Ortsfeuerwehr herausstellte, brannte eine Hecke sowie eine Mülltonne, welche entsprechend schnell abgelöscht werden konnte.

Veröffentlicht unter Allgemein