THL Hubschrauberlandung | Landung sichern

Datum: 8. August 2022 um 15:34
Alarmierungsart: Funkmeldeempfänger, Sirene
Dauer: 35 Minuten
Einsatzart: Technische Hilfeleistung 
Einsatzort: Humersberg
Mannschaftsstärke: 16
Fahrzeuge: HLF 10, MZF
Weitere Kräfte: Christoph 1, Feuerwehr Oberzeitlbach, Polizei, Rettungsdienst


Einsatzbericht:

Gestern Nachmittag wurden wir zusammen mit der Feuerwehr Oberzeitlbach nach Humersberg alarmiert. Am dortigen Reiterhof gab es einen medizinischen Notfall, weshalb der Rettungshubschrauber Christoph 1 angefordert wurde. Wir sollten die freilaufenden Pferde vor diesem schützen, damit sie vor Schreck nicht unkontrolliert entlaufen. Vor Ort war der Hubschrauber jedoch schneller als wir, sodass wir nicht mehr tätig werden mussten. Durch die Landung wurde keines der Pferde beeinträchtigt. Nach Absprache mit der Polizei und dem Rettungsdienst konnten wir den Einsatzort kurze Zeit später wieder verlassen.

Der betroffenen Person wünschen wir eine gute Besserung!

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Allgemein von N. W.. Setze ein Lesezeichen zum Permalink.