THL Unwetter – Unwetter zog über die Gemeinde

Datum: 21. Juni 2021 um 23:26
Alarmierungsart: Funkmeldeempfänger, Sirene
Dauer: 2 Stunden 13 Minuten
Einsatzart: Technische Hilfeleistung 
Einsatzort: Altomünster
Mannschaftsstärke: 23
Weitere Kräfte: Feuerwehr Oberzeitlbach


Einsatzbericht:

Aufgrund eines starken Gewitters, welches gegen Mitternacht über Altomünster zog, kam es im Ortsgebiet zu mehreren unwetterbedingten Feuerwehreinsätzen. Neben einer Vielzahl von überfluteten Straßenabschnitten, welche durch die Feuerwehr in Zusammenarbeit mit dem gemeindlichen Bauhof beschildert wurden, mussten mehrere Keller sowie der Be- und Entladebereich eines Supermarktes ausgepumpt werden. Mehrere Trupps reinigten im weiteren Verlauf die nach dem Wasserrückgang stark verschmutzten Straßenbereiche, sicherten defekte Fahrzeuge & richteten dabei auch noch umgefallene Bauzaunteile auf. Die zur Unterstützung nach Altomünster alarmierte Feuerwehr Oberzeitlbach übernahm die Absicherung eines bei der Anfahrt vorgefundenen Verkehrsunfalls auf der OV Altomünster-Oberzeitlbach. Im Einsatz waren 23 ehrenamtlichen Kräfte der Feuerwehr Altomünster, die Feuerwehr Oberzeitlbach, der Bauhof Altomünster sowie unser Bürgermeister Michael Reiter. Nach gut zweieinhalb Stunden konnten alle eingesetzten Kräfte wieder einrücken um Gerät zu säubern und Material aufzurüsten.

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Allgemein von N. W.. Setze ein Lesezeichen zum Permalink.