THL 4 – Verkehrsunfall mit LKW

Datum: 27. Mai 2019 um 14:37
Alarmierungsart: Funkmeldeempfänger, Sirene
Dauer: 1 Stunde 23 Minuten
Einsatzart: Technische Hilfeleistung 
Einsatzort: Stadelham
Mannschaftsstärke: 17
Fahrzeuge: Dekon P / GWL, HLF 10, MZF
Weitere Kräfte: Feuerwehr Dachau, Feuerwehr Günding, Feuerwehr Hilgertshausen, Feuerwehr Kühbach, Feuerwehr Schrobenhausen, Kreisbrandinspektion, THW OV Dachau


Einsatzbericht:

„Person in LKW eingeklemmt“ – so lautete das Einsatzstichwort für die Freiwillige Feuerwehr Altomünster am Montagnachmittag. In Stadelham war es zu einem schweren Verkehrsunfall zwischen einem Traktor und einem LKW gekommen. Der Fahrer des LKW war in der Fahrerkabine eingeklemmt. Zusammen mit der Feuerwehr Hilgertshausen wurde der Lenker aus dem deformierten Führerhaus befreit und an den Rettungsdienst übergeben. Nach einer guten Stunde war der Einsatz erledigt. Wir wünschen allen beteiligten Personen gute und vollständig Genesung.

 

Artikel der Dachauer Nachrichten

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Allgemein von I. SI. Setze ein Lesezeichen zum Permalink.