Brand Keller

Datum: 20. November 2016 um 13:24
Alarmierungsart: Funkmeldeempfänger, Sirene
Dauer: 3 Stunden 36 Minuten
Einsatzart: Brandeinsatz 
Mannschaftsstärke: 21
Fahrzeuge: Dekon P / GWL, HLF 10, TLF 16/25
Weitere Kräfte: Feuerwehr Indersdorf, Feuerwehr Sielenbach, Kreisbrandinspektion, Polizei, Rettungsdienst mit ELRD


Einsatzbericht:

Mit dem Stichwort „Brand Keller“ wurden heute Nachmittag die Feuerwehren aus Sielenbach, Markt Indersdorf und Altomünster alarmiert. In einem Mehrfamilienhaus nahe des Ortszentrums von Altomünster war ein Brand im Kellergeschoss ausgebrochen. Vor Ort wurde durch mehrere Trupps unter schwerem Atemschutz ein Zugang zum Brandraum geschaffen und die dort in Brand befindlichen Gegestände gelöscht und ins Freie gebracht. Der ebenfalls alarmierte Rettungsdienst musste mehrere Personen mit Verdacht auf Rauchgasintoxikation behandeln. Nach knapp vier Stunden war auch der zweite zeitintensive Einsatz an diesem Wochenende abgeschlossen & die Einsatzkräfte konnten zurück in ihren wohlverdienten Sonntagnachmittag.

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Allgemein von I. SI. Setze ein Lesezeichen zum Permalink.