Ausgedehnte Ölspur

Datum: 4. August 2019 um 06:06
Alarmierungsart: Funkmeldeempfänger, Sirene
Dauer: 1 Stunde 24 Minuten
Einsatzart: Technische Hilfeleistung 
Einsatzort: StaatsStr. 2047 Höhe Wollomoos
Mannschaftsstärke: 12
Fahrzeuge: Dekon P / GWL, MZF
Weitere Kräfte: Feuerwehr Wollomoos, Polizei


Einsatzbericht:

Am frühen Sonntagmorgen verursachte eine aufgerissen Ölwanne eines PKW eine ca. 1000m lange Ölspur. Die FF Altomünster wurde durch die Kamderaden aus Wollomoos nachalarmiert. Auf Weisung des Straßenbaulastträgers wurde die Straße gesichert und abgestreut. Zur finalen Beseitigung wurde eine Kehrmaschine angefordert.

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Allgemein von I. SI. Setze ein Lesezeichen zum Permalink.