B 3 – Schmorbrand in Keller

Zum ersten Einsatz des heutigen Tages wurden wir mit unserer Drehleiter zusammen mit den Feuerwehren Eisenhofen und Kleinberghofen in deren Gemeinde zu einem Brand im Keller alarmiert. Vor Ort stellte sich heraus, dass eine Zuleitung von einer zentralen Staubsaugeranlage zum Schmoren angefangen hatte. Somit konnte schnell Entwarnung gegeben werden und wir konnten ohne Eingreifen wieder die Heimreise antreten. 

Veröffentlicht unter Allgemein

THL 1 – Schonende Rettung aus PKW

Kurz vor Mittag wurden wir von der ILS Fürstenfeldbruck in die Bahnhofstraße zu einem Verkehrsunfall alarmiert. Aus noch ungeklärter Ursache prallte ein schwarzer BMW rückwärts gegen eine Hauswand. Aufgrund des Unfallherganges musste die verunfallte Person schonend aus dem Fahrzeug gerettet werden. Wir nahmen mit Hilfe von schwerem hydraulischen Gerät das Dach des Cabrio’s ab und halfen dem Rettungsdienst dabei, die Person in den Rettungswagen zu verbringen. Während dieser Arbeiten wurde die Bahnhofstraße komplett gesperrt. Anschließend wurde die Unfallstelle noch grob gereinigt und abschließend an die Polizei übergeben.

Wir wünschen der verunfallten Person alles Gute und bedanken uns bei den anwesenden Ersthelfern für die Erstversorgung der Patientin.

Veröffentlicht unter Allgemein

THL Unwetter – Vollsperrung aufgrund von Schneefall

Am frühen Morgen des heutigen Samstags wurden wir in das Waldstück der Ortsverbindungsstraße Altomünster und Asbach alarmiert. Dort war wohl aufgrund hoher Schneelast ein Baum auf die Fahrbahn gefallen. Wir trugen den Baum mit der Motorsäge ab und befreiten die Straße anschließend von weiterem Schmutz. Bereits auf Anfahrt zeigten sich schwerbelastete hereinragende Bäume, welche vor allem für LKW’s keine sichere Durchfahrt mehr möglich machten. Deshalb wurde zusammen mit dem Straßenbaulastträger eine Vollsperrung veranlasst. Hier unterstützen wir beim Aufstellen der Straßengitter ehe wir gegen 3 Uhr wieder in unsere Betten zurückkehren konnten.

Veröffentlicht unter Allgemein

B 3 – Kleinbrand am Gebäude

Zum zweiten Einsatz wurden wir heute mit unserer Drehleiter zu einem Brand am Gebäude nach Tandern alarmiert. Dort war Schilf an einem Wohnhaus in Brand geraten. Am Einsatzort angekommen, blieben wir kurze Zeit mit unserem TLF und der Drehleiter in Bereitschaft ehe wir von der Feuerwehr Tandern die Meldung bekamen, dass wir wieder abrücken können.

Veröffentlicht unter Allgemein

THL 1 – Landwirtschaftliches Gerät verursacht Ölspur

Gegen Mittag wurden wir auf die Ortsverbindungsstraße zwischen Stumpfenbach und Deutenhofen zu einer Ölspur alarmiert, welche sich ca. 1 km zog. Wir streuten diese mittels Ölspurbinder ab, reinigten anschließend die Fahrbahn und regelten währenddessen den Verkehr. Nach ca. 1,5 Stunden konnten wir wieder in unser Gerätehaus einrücken.

Veröffentlicht unter Allgemein

B Wald – Waldbrand bei Kleinberghofen

Nachdem sich ein primär alarmierter Waldbrand kleiner als 1000qm² in einem Waldstück bei Kleinberghofen als ein Waldbrand größer als 1000qm² herausstelle, wurde durch die Feuerwehr Eisenhofen eine Alarmstichworterhöhung gefordert. Daraufhin hat die ILS Fürstenfeldbruck mehrere Tanklöschfahrzeuge aus dem Landkreis, sowie das THW OV Dachau an die Einsatzstelle nachbeordert. Am Einsatzort angekommen, bestand unsere Aufgabe darin den Pedelverkehr mit unserem TLF zu unterstützen sowie die Wasserentnahmestelle für die restlichen Fahrzeuge zu betreiben. Nach gut 3 Stunden hieß es anschließend für uns Einsatzende und wir konnten wieder in das Gerätehaus einrücken.

Veröffentlicht unter Allgemein

THL P Eingeschlossen – Türöffnung am Kloster

Am gestrigen Freitagnachmittag heulten die Sirenen zum vierten Mal diesen Monat über Altomünster. Grund dafür war eine erkrankte Person, welche die Wohnungstüre nicht mehr selbstständig öffnen konnte, sodass der Rettungsdienst uns nachforderte. Vor Ort wurde die Wohnungstür gewaltsam geöffnet. Nach Übergabe an Rettungsdienst und Polizei hieß es für uns Einsatzende.

Veröffentlicht unter Allgemein

B 1 – Freiflächenbrand

Aufgrund der ungewöhnlich starken Trockenheit in dieser Jahreszeit, geriet am frühen Abend ein ca. 20m langer Streifen der Bahnböschung zwischen Deutenhofen und Kleinberghofen in Brand. Mittels Schnellangriff löschten wir den Brand zusammen mit unseren Kammeraden der Feuerwehr Kleinberghofen ab. Nach einer guten halben Stunde konnten alle Beteiligten wieder einrücken.

Veröffentlicht unter Allgemein