THL 3 | Verkehrsunfall mit eingeschlossener Person

Am heutigen Freitagnachmittag wurden wir zusammen mit den Feuerwehren Tandern, Schiltberg und Ruppertszell auf die DAH8 zwischen Weitenwinterried und Tandern alarmiert. Dort waren zwei PKW in einem Verkehrsunfall verwickelt, bei dem eine Person in ihrem Fahrzeug eingeschlossen war. Nach Ankunft an der Einsatzstelle blieben wir vorerst in Bereitstellung und unterstützten die Tätigkeiten der bereits arbeitenden Feuerwehren. Aufgrund des Festwochenendes der Feuerwehr Tandern, wurde diese durch uns vom Einsatz herausgelöst. Im weiteren Verlauf wurde der Abschleppdienst noch bei seinen Tätigkeiten unterstützt und die Fahrbahn bereinigt. Während der Arbeiten war die DAH8 komplett gesperrt.

Veröffentlicht unter Allgemein

THL 1 | Baum auf Straße nach Verkehrsunfall

Auf Anforderung der Polizei wurden wir zum Ortsausgang Altomünster in Richtung Weil alarmiert. Dort kam es zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein Kleintransporter gegen einen Baum geprallt war. Wir sicherten die Einsatzstelle und unterstützten die Arbeiten des Abschleppdienstes. Kurz darauf konnten wir wieder ins Gerätehaus einrücken. Während der Arbeiten war die Fahrbahn einseitig gesperrt.

Veröffentlicht unter Allgemein

THL 1 | Abgebrochener Baum im Asbacher Holz

Dienstagabend ging es für uns auf die Ortsverbindungsstraße Altomünster in Richtung Asbach. Im dortigen Wald war ein abgebrochener Baum auf die Straße gestürzt und versperrte die komplette Fahrbahn. Dieser wurde mittels Kettensäge in kleine Stücke geschnitten und an den Fahrbahnrand verbracht. Nach abschließender Reinigung der Fahrbahn von Rückständen, konnten wir nach gut 15 Minuten unseren Heimweg antreten. Während der Arbeiten war die Verbindungsstraße komplett gesperrt.

Veröffentlicht unter Allgemein

B 3 | Fehlbedienung eines Ofens

Circa eine Stunde nach der letzten Alarmierung kam es zu einem undefinierbaren Geruch im St.-Birgittenhof. Aufgrund des noch parallel laufenden Einsatzes in Hohenzell wurden die Feuerwehren Wollomoos und Tandern zur Unterstützung alarmiert. Nach erster Rückmeldung der Tanderner Kräfte konnte Brandrauch bestätigt werden. Aufgrunddessen wurde das Alarmstichwort umgehend erhöht und weitere Kräfte aus Kleinberghofen und Markt Indersdorf nachalarmiert. Auch wir wurden kurzzeitig aus dem Einsatz in Hohenzell entsandt und machten uns mit dem LF 20 auf den Weg nach Altomünster. Während der umfassenden Erkundung stellte sich heraus, das ein Ofen missbräuchlich befeuert wurde und so zu einer massiven Verrauchung des gesamten Mehrfamilienhauses führte. Die Feuerstelle wurde abgelöscht und alle Räumlichkeiten umfassend belüftet. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Nach einer guten Stunde konnten wir uns dann wieder zurück in Richtung Hohenzell aufmachen.

Veröffentlicht unter Allgemein

THL 3 | Verkehrsunfall mit zwei Transportern

Zusammen mit den Feuerwehren Oberzeitlbach und Eisenhofen wurden wir auf die Ortsverbindungsstraße Unterzeitlbach in Richtung Kleinberghofen alarmiert. Dort kam es zu einem Verkehrsunfall mit zwei beteiligten Fahrzeugen. Entgegen der ersten Alarmmeldung konnte durch die erst eintreffenden Kräfte schnell die Rückmeldung gegeben werden, dass sich keine Personen mehr in den Transportern befanden. Im Laufe des Einsatzes wurde die Fahrbahn von Trümmerteilen befreit und gereinigt. Ebenso wurden die Bergungsmaßnahmen unterstützt. Die ST2047 war während der Arbeiten komplett gesperrt.

Veröffentlicht unter Allgemein

THL 1 | Schwerer Motorradunfall

Auf der Ortsverbindungsstraße Altomünster / Tiefenlachen kam es Freitagmittag zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein Motorradfahrer schwer verletzt wurde. Aus noch ungeklärter Ursache verlor er die Kontrolle über seine Maschine, ehe er im angrenzenden Feld zu Sturz kam. Wir sperrten die Straße, unterstützten den Rettungsdienst bei seinen Aufgaben und sicherten den Landeplatz für den ebenfalls alarmierten Rettungshubschrauber. Nach gut einer Stunde konnten wir wieder ins Gerätehaus einrücken.

Veröffentlicht unter Allgemein

B 1 | Osterfeuer flammt durch Wind wieder auf

Am Morgen des Ostermontags wurden wir in den Sudetenweg alarmiert. Dort flammte das am Ostersamstag entfachte Osterfeuer durch die starken Windböen wieder auf. Wir zogen die Glutnester mittels Misthaken auseinander und löschten diese mit unserem Schnellangriffsschlauch ab. Nach ca. einer Stunde konnte wir wieder ins Gerätehaus einrücken.

Veröffentlicht unter Allgemein

THL 1 | Wasserrohrbruch in Wohnung

Tropfendes Wasser aus der Decke war Grund der Alarmierung am Donnerstagabend. Nach erster Erkundung konnte ein Wasserrohrbruch im Obergeschoss dafür ausgemacht werden. Da das Wasser sowie der Strom bereits abgestellt waren, war durch uns kein Eingreifen mehr nötig.

Veröffentlicht unter Allgemein

THL 3 | PKW-Überschlag

Noch während des laufenden Einsatzes mit dem THW wurden wir zu einem Verkehrsunfall mit eingeschlossener Person auf die Ortsverbindungsstraße Unterzeitlbach und Kleinberghofen alarmiert. Dort war ein PKW aus noch ungeklärter Ursache von der Fahrbahn abgekommen und überschlug sich infolgedessen. Nach erster Rückmeldung des Rettungsdienstes war keine Person mehr innerhalb des Fahrzeuges, sodass wir unsere Einsatzfahrt abbrechen konnten. Mit uns alarmiert waren die Feuerwehren Oberzeitlbach, Eisenhofen und Odelzhausen sowie der Rettungsdienst.

Veröffentlicht unter Allgemein