Zimmerbrand mit Personen in Gefahr

Datum: 28. Juni 2015 um 22:49
Alarmierungsart: Funkmeldeempfänger, Sirene
Dauer: 1 Stunde 26 Minuten
Einsatzart: Brandeinsatz 
Einsatzort: Altomünster
Mannschaftsstärke: 25
Fahrzeuge: Dekon P / GWL, HLF 10, MZF, TLF 16/25
Weitere Kräfte: Feuerwehr Eisenhofen, Feuerwehr Indersdorf, Feuerwehr Wollomoos, Polizei, Rettungsdienst mit ELRD


Einsatzbericht:

Die Feuerwehr Altomünster wurde am späten Abend des 28.06.2015 zusammen mit den umliegenden Feuerwehren zu einem Zimmerbrand mit Personen in Gefahr ins Ortzentrum alarmiert. Beim Eintreffen der ersten Kräfte hatten zum Glück schon alle Personen das Haus verlassen. Somit konnten sich die Arbeiten auf die Löschenmaßnahmen konzentrieren. Zur großen Freude der Bewohner konnten wir die in der Wohung vergessene Katze unbeschadet retten. Nach kurzer Zeit war der Zimmerbrand gelöscht.

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Allgemein von I. SI. Setze ein Lesezeichen zum Permalink.