Kleintierrettung

Datum: 14. April 2017 um 06:50
Alarmierungsart: Funkmeldeempfänger, Sirene
Dauer: 1 Stunde
Einsatzart: Technische Hilfeleistung 
Mannschaftsstärke: 9
Fahrzeuge: TLF 16/25


Einsatzbericht:

Die FF Altomünster wurde am frühen Karfreitagmorgen zu einer Kleintierrettung alarmiert. Zwei aufmerksame Spaziergängerinnen hatten tierische Geräusche aus einem Kanal nahe des Tennisplatzes wahrgenommen. Nach ausführlicher Erkundung wurde versucht, das Tier in Richtung des Auslasses zu locken. Nach mehreren Versuchen verließ der leicht irritierte Fuchs seinen „Bau“ und der Einsatz war beendet.

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Allgemein von I. SI. Setze ein Lesezeichen zum Permalink.