Ausleuchten Hubschrauberlandeplatz

Datum: 5. Juli 2016 um 01:49
Alarmierungsart: Funkmeldeempfänger, Sirene
Dauer: 1 Stunde
Einsatzart: Technische Hilfeleistung 
Mannschaftsstärke: 15
Fahrzeuge: HLF 10, TLF 16/25
Weitere Kräfte: Rettungsdienst


Einsatzbericht:

Zum dritten Mal in Folge wurde die Feuerwehr Altomünster in der Nacht zum Dienstag zur Ausleuchtung eines Hubschrauberlandeplatzes alarmiert. Vor Ort wurde ein großräumiger Bereich mittels Scheinwerfer ausgeleuchtet und der Rettungsdienst beim Transport des Patienten zum Hubschrauber unterstützt.

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Allgemein von I. SI. Setze ein Lesezeichen zum Permalink.