Ausgedehnte Ölspur

Datum: 20. Juli 2016 um 22:16
Alarmierungsart: Funkmeldeempfänger, Sirene
Dauer: 2 Stunden 14 Minuten
Einsatzart: Technische Hilfeleistung 
Mannschaftsstärke: 13
Fahrzeuge: Dekon P / GWL, MZF, TLF 16/25


Einsatzbericht:

Erneut hieß es für die Altomünsterer Wehr „ausgedehnte Ölspur“. Über zwei Stunden waren die Einsatzkräfte beschäftigt, eine ca. 5 Kilometer lange Ölspur durch das Gemeindegebiet zu beseitigen. Nachdem der Bereich mit Schildern gesichert war, konnten die letzten Kräfte um 0.30 Uhr wieder einrücken.

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Allgemein von I. SI. Setze ein Lesezeichen zum Permalink.