THL 3 | Verkehrsunfall mit eingeschlossener Person

Am heutigen Freitagnachmittag wurden wir zusammen mit den Feuerwehren Tandern, Schiltberg und Ruppertszell auf die DAH8 zwischen Weitenwinterried und Tandern alarmiert. Dort waren zwei PKW in einem Verkehrsunfall verwickelt, bei dem eine Person in ihrem Fahrzeug eingeschlossen war. Nach Ankunft an der Einsatzstelle blieben wir vorerst in Bereitstellung und unterstützten die Tätigkeiten der bereits arbeitenden Feuerwehren. Aufgrund des Festwochenendes der Feuerwehr Tandern, wurde diese durch uns vom Einsatz herausgelöst. Im weiteren Verlauf wurde der Abschleppdienst noch bei seinen Tätigkeiten unterstützt und die Fahrbahn bereinigt. Während der Arbeiten war die DAH8 komplett gesperrt.

Veröffentlicht unter Allgemein

THL 1 | Baum auf Straße nach Verkehrsunfall

Auf Anforderung der Polizei wurden wir zum Ortsausgang Altomünster in Richtung Weil alarmiert. Dort kam es zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein Kleintransporter gegen einen Baum geprallt war. Wir sicherten die Einsatzstelle und unterstützten die Arbeiten des Abschleppdienstes. Kurz darauf konnten wir wieder ins Gerätehaus einrücken. Während der Arbeiten war die Fahrbahn einseitig gesperrt.

Veröffentlicht unter Allgemein

THL P Rettung H / T | Unterstützung Polizei

Auf Anforderung der Polizei unterstützten/sicherten wir zusammen mit den Feuerwehren Hohenzell, Odelzhausen und Wiedenzhausen deren Maßnahmen bei einem länger andauernden Einsatz in Hohenzell.

Veröffentlicht unter Allgemein

THL 3 | Verkehrsunfall mit zwei Transportern

Zusammen mit den Feuerwehren Oberzeitlbach und Eisenhofen wurden wir auf die Ortsverbindungsstraße Unterzeitlbach in Richtung Kleinberghofen alarmiert. Dort kam es zu einem Verkehrsunfall mit zwei beteiligten Fahrzeugen. Entgegen der ersten Alarmmeldung konnte durch die erst eintreffenden Kräfte schnell die Rückmeldung gegeben werden, dass sich keine Personen mehr in den Transportern befanden. Im Laufe des Einsatzes wurde die Fahrbahn von Trümmerteilen befreit und gereinigt. Ebenso wurden die Bergungsmaßnahmen unterstützt. Die ST2047 war während der Arbeiten komplett gesperrt.

Veröffentlicht unter Allgemein

THL 1 | Beschilderung nach Verkehrsunfall

In Hohenzell kam es in der Ortsmitte zu einem Verkehrsunfall. Aufgrund ausgelaufener Betriebsstoffe, wurden wir durch die Kameraden aus Hohenzell nachgefordert, um Ölspurschilder an die Einsatzstelle zu bringen. Vor Ort wurden diese dann durch uns aufgestellt.

Veröffentlicht unter Allgemein

THL 1 | Baum von Verkehrsteilnehmer entfernt

Laut der Alarmmeldung sollte ein Baum auf der Ortsverbindungsstraße zwischen Altomünster und Asbach die Straße versperren. Nach erster Erkundung konnte dies allerdings nicht bestätigt werden. Es wurde lediglich ein bereits auf die Seite geräumter Baum aufgefunden. Wir reinigten die Straße und fuhren kurz darauf wieder ins Gerätehaus.

Veröffentlicht unter Allgemein

B BMA | Häuslicher Rauchwarnmelder

In der Nacht auf Freitag bemerkten Anwohner der Pipinsrieder Straße einen piependen Heimrauchmelder. Wir kontrollierten das betroffene Gebäude und konnten glücklicherweise schnell Entwarnung geben. Der Melder hatte ohne ersichtlichen Grund ausgelöst.

Veröffentlicht unter Allgemein

B 3 | Brandgeruch in Gebäude

Zum zweiten Mal an diesem Tag wurde unsere Drehleiter nach Odelzhausen alarmiert. Grund der Alarmierung war ein Brandgeruch in einem Einfamilienhaus. Nach ausführlicher Erkundung durch die Kameraden der Feuerwehr Odelzhausen wurden wir abbestellt. Dementsprechend konnten wir unsere Anfahrt in Miegersbach abbrechen.

Veröffentlicht unter Allgemein

B 3 | Heckenbrand am Gebäude

Gegen 15 Uhr wurden wir mit unserer Drehleiter nach Odelzhausen zu einer brennenden Hecke an einem Wohngebäude alarmiert. Nach erster Erkundung der Kräfte vor Ort, wurde schnell klar, dass die Drehleiter nicht mehr benötigt wird. So konnten wir die Einsatzfahrt in Kiemertshofen abbrechen.

Veröffentlicht unter Allgemein

B BMA | Piepender Heimrauchmelder

Noch während der Brandsicherheitswache am Barockfest im Ortskern wurden wir zusammen mit der Feuerwehr Wollomoos zu einem piependen Heimrauchmelder alarmiert. Nach erster Erkundung konnte kein Rauch/Feuer festgestellt werden. Mittels zugebrachtem Schlüssel der Nachbarn verschafften wir uns einen Zugang ins Haus. Ohne ersichtlichen Auslösegrund konnten wir den Rauchmelder von der Decke nehmen und die Einsatzstelle anschließend wieder an die Polizei übergeben.

Veröffentlicht unter Allgemein