Kellerbrand

Datum: 26. Mai 2017 um 07:52
Alarmierungsart: Funkmeldeempfänger, Sirene
Dauer: 2 Stunden 8 Minuten
Einsatzart: Brandeinsatz 
Einsatzort: Altomünster
Mannschaftsstärke: 16
Fahrzeuge: HLF 10, TLF 16/25
Weitere Kräfte: Feuerwehr Indersdorf, Kreisbrandinspektion, Rettungsdienst


Einsatzbericht:

Am Freitagmorgen wurde die Feuerwehr Altomünster gemeinsam mit den Kameraden aus Markt Indersdorf, der Kreisbrandinspektion sowie dem Rettungsdienst zu einem Kellerbrand ins Ortszentrum alarmiert. Vor Ort war bereits eine starke Rauchentwicklung sichtbar. Glücklicherweise befanden sich bereits alle Personen in Sichtheit. Somit konnten sich die eingesetzten Kräfte direkt auf die Löscharbeiten konzentrieren. Dabei wurde durch den ersten Angriffstrupp, ausgerüstet mit schwerem Atemschutz, einen direkten Löscherfolg erzielt. Weitere Trupps kontrollierten anschließend die restlichen Räume und entrauchten das Gebäude mittels Hockdrucklüfter.

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Allgemein von I. SI. Setze ein Lesezeichen zum Permalink.