Dringliche Erste Hilfe

Datum: 21. Juni 2016 um 21:59
Alarmierungsart: Funkmeldeempfänger, Sirene
Dauer: 1 Stunde 2 Minuten
Einsatzart: Medizinischer Notfall 
Einsatzort: Altomünster
Mannschaftsstärke: 15
Fahrzeuge: HLF 10, TLF 16/25
Weitere Kräfte: Rettungsdienst


Einsatzbericht:

Die Feuerwehr Altomünster wurde am späten Dienstag Abend zu einer dringenden Erste Hilfe alarmiert. Im Obermarkt wurde eine bewusstlos Person gemeldet. Als die ersten Kräfte der Feuerwehr eintrafen, wurde umgehend mit die Herzdruckmassage (Reanimation) der schon im Voraus eingetroffenen Passanten unterstützt, welche dann zusammen mit den Kollegen des Rettungsdienstes nach deren Eintreffen intensiv fortgesetzt wurde. Gleichzeitig wurde die Einsatzstelle für die Landung eines Rettungshubschraubers ausgeleuchtet. Nach dem Abtransport des Patienten war der Einsatz nach einer guten Stunde auch für die Feuerwehr beendet.

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Allgemein von I. SI. Setze ein Lesezeichen zum Permalink.