Ausleuchtung Hubschrauberlandeplatz

Datum: 13. Januar 2019 um 20:19
Alarmierungsart: Funkmeldeempfänger, Sirene
Dauer: 1 Stunde 11 Minuten
Einsatzart: Technische Hilfeleistung 
Einsatzort: Altomünster
Mannschaftsstärke: 15
Fahrzeuge: HLF 10, TLF 16/25
Weitere Kräfte: Rettungsdienst


Einsatzbericht:

Noch während der Aufräumarbeiten vom erst vor wenigen Minuten beendeten Kontingenteinsatz alarmierte uns die Leitstelle zur Ausleuchtung eines Landeplatzes für den Rettungshubschrauber. Eine schwer erkrankte Person benötigte schnelle ärztliche Hilfe. Die Feuerwehr Altomünster unterstützte den Rettungsdienst mit den ausgebildeten Rettungsdienstlern unserer Feuerwehr und leuchtete den Landeplatz aus. Nach einer guten Stunde konnten wir dann in den wohlverdienten Feierabend starten.

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Allgemein von I. SI. Setze ein Lesezeichen zum Permalink.