THL 1 – Verkehrsunfall endet glimpflich

Datum: 14. Mai 2022 um 09:11
Alarmierungsart: Funkmeldeempfänger, Sirene
Dauer: 1 Stunde 16 Minuten
Einsatzart: Technische Hilfeleistung 
Einsatzort: DAH 2
Mannschaftsstärke: 14
Fahrzeuge: HLF 10, MZF, TLF 16/25
Weitere Kräfte: Bäuerle Ambulanz Aindling, Feuerwehr Oberzeitlbach, Helfer vor Ort Altomünster, Polizei


Einsatzbericht:

Kurz nach 9 Uhr wurden wir zu einem Verkehrsunfall auf der Höhe der Abzweigung DAH 2 – Humersberg alarmiert. Aus ungeklärter Ursache kam ein PKW von der Straße ab und blieb im Graben stehen. Vor Ort wurde die Unfallstelle mit der Feuerwehr Oberzeitlbach abgesichert. Zudem stellten wir den Brandschutz sicher und kontrollierten das Unfallfahrzeug auf auslaufende Betriebsstoffe. Nach Rücksprache mit der Polizei rückten wir nach etwas mehr als einer Stunde wieder ab. 

Wir wünschen der verunfallten Person eine schnelle Genesung!

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Allgemein von N. W.. Setze ein Lesezeichen zum Permalink.