THL P Eingeschlossen – kein Eingreifen mehr nötig

Kurz nach Mitternacht wurden wir von der ILS Fürstenfeldbruck zu einer akuten Wohnungsöffnung in ein ortsansässiges betreutes Wohnheim alarmiert. Noch bevor wir uns umziehen konnten, kam der Funkspruch der Leitstelle, dass wir vom Rettungsdienst wieder abbestellt wurden.

Veröffentlicht unter Allgemein

B2 – Rauchentwicklung im Wald

Zu einer Rauchentwicklung im Wald hat uns die ILS Fürstenfeldbruck zusammen mit der ortszuständigen Feuerwehr Kiemertshofen alarmiert. Nach erster Rückmeldung handelte es sich um ein unangemeldetes, jedoch beaufsichtigtes Daxenfeuer. Noch auf Anfahrt konnten unsere Einsatzkräfte wieder umkehren.

Veröffentlicht unter Allgemein

THL 1 – PKW kollidiert mit Hauswand

Am Abend des gestrigen Sonntags wurden wir zu einer ortsansässigen Brauerei alarmiert. Dort war ein PKW gegen die Hauswand gefahren. Vor Ort wurde dieser gesichert und die Einsatzstelle ausgeleuchtet sowie abgesperrt.

Veröffentlicht unter Allgemein

Sonstige Hilfe – Transportfahrt

Durch die Feuerwehr Altomünster wurden Corona-Schnelltests für das Personal der Kindergärten und Schulen ausgeliefert.

Veröffentlicht unter Allgemein

Sonstige Hilfe – Transportfahrt

Wir führten im Rahmen der der Katastrophenhilfe eine Transportfahrt für den Landkreis Dachau durch.

Veröffentlicht unter Allgemein

B3 – Brand Holzhütte am Gebäude

Am Mittwochvormittag alarmierte die ILS FFB die FF Altomünster zu einer brennenden Gartenhütte in den Obermarkt. Bei Eintreffen der ersten Kräfte zeigte sich jedoch eine komplexere Lage mit einem massiven Brandgeschehen direkt an weiterer Wohnbebauung. Sofort veranlasste der Einsatzleiter eine Alarmstufenerhöhung mit Nachforderung weiterer Atemschutzgeräteträger. Die eingesetzten Kräfte der FF Altomünster sicherten mit zwei C-Rohren unter schwerem Atemschutz die umliegenden Gebäude, betreuten die betroffenen Personen bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes und bauten eine Löschwasserversorgung auf. Die nachalarmierten Wehren aus Wollomoos, Kleinberghofen und Tandern wurden ergänzend unter schwerem Atemschutz zur Brandbekämpfung und anschließenden Kontrolle eingesetzt. Nach drei Stunden konnte der Einsatz beendet werden.

Veröffentlicht unter Allgemein

B3 Person – angebranntes Essen

Angebrannte Speisen waren der Grund für einen Einsatz von Rettungsdienst und Feuerwehr am Freitagabend. Während eine von der Feuerwehr gerettete Person vom Rettungsdienst betreut wurde, kontrollierte ein Trupp unter schwerem Atemschutz die betroffenen Räume. Nach Belüftungsmaßnahmen konnte die Wohnung der Polizei übergeben werden.

Veröffentlicht unter Allgemein

B BMA – Brandmeldeanlage Seniorenwohnheim

Am Sonntagnachmittag wurden wir zusammen mit der Feuerwehr Wollomoos und der Feuerwehr Indersdorf in das ortsansässige Seniorenwohnheim alarmiert, in dem die automatische Brandmeldeanlage ausgelöst hatte. Ein Atemschutztrupp erkundete mit dem Gruppenführer kurz nach dem Eintreffen die Lage. Glücklicherweise konnte keine Feststellung gemacht werden, sodass die Anlage zurückgesetzt werden konnte. Weshalb der Melder ausgelöst hatte, blieb unklar. Die ausgerückten Einsatzkräfte konnten kurz darauf wieder in ihre Feuerwehrhäuser einrücken.

Veröffentlicht unter Allgemein

THL 1 – Rettungsdienst Unterstützung

Gegen Ende des Vormittags wurden wir zur Unterstützung des Rettungsdienstes alarmiert. Aufgrund eines medizinischen Notfalls wurde ein Notarzt nachgefordert. Da dieser mit dem Rettungshubschrauber Christoph 40 zur Einsatzstelle verbracht wurde, sperrten wir für die Landung die nahegelegene Straße ab. So konnten die immensen Schneeverwehungen beim Starten und Landen des Helikopters den laufenden Verkehr nicht beeinträchtigen.

Veröffentlicht unter Allgemein