THL Erkundung – Ölaustritt durch technischen Defekt

Am selbigen Nachmittag befuhr eine PKW Lenkerin mit Ihrem Audi das Ortsgebiet Altomünster. Aufgrund eines technischen Defekts kam es zu einem Ölaustritt während der Fahrt, welcher eine Ölspur durch Altomünster zur Folge hatte. Die Arbeiten der Feuerwehr beschränkten sich auf die Reinigung der Straße, sowie die Beschilderung der betroffenen Abschnitte. Nach getaner Arbeit konnten wir ca. 1,5 Stunden später wieder in das Gerätehaus einrücken.

Veröffentlicht unter Allgemein

THL Rettungskorb – Drehleiterrettung in der Ortsmitte

Am gestrigen Dienstag wurden wir mit unserer Drehleiter zur Unterstützung des Rettungsdienstes gerufen. Vor Ort brachten wir die Drehleiter in Stellung und konnten die erkrankte Person kurze Zeit drauf dem Rettungsdienst übergeben. Somit war der Einsatz für uns beendet.

Veröffentlicht unter Allgemein

THL Rettungskorb – Patientenrettung via Drehleiter

Am heutigen Morgen ging es für unsere Drehleiter samt begleitendem Tanklöschfahrzeug nach Odelzhausen. Der Rettungsdienst hatte wegen eines medizinischen Notfalls die Feuerwehr zur Unterstützung angefordert. Gemeinsam mit der örtlich zuständigen Feuerwehr Odelzhausen wurde die Lage erkundet. Mittels Drehleiter konnte der Patient schonend auf Erdgleiche gebracht und an den Rettungsdienst übergeben werden. Für unsere Drehleiter war dies der erste Einsatz dieser Art seit In-Dienst-Stellung. 

Wir wünschen der verunfallten Person gute Genesung.

Veröffentlicht unter Allgemein

THL 1 – Ölspur im Marktgebiet

Am gestrigen Vatertag wurden wir von der ILS Fürstenfeldbruck gegen Mittag zu einer längeren Ölspur alarmiert. Vor Ort war die Lage glücklicherweise wesentlich entspannter als ursprünglich in der Notfallmeldung angegeben, sodass wir lediglich einen kleinen verschmutzten Teil der Fahrbahn abstreuen sowie beschildern mussten. Nach etwas über einer Stunde konnten wir wieder ins Gerätehaus einrücken.

Veröffentlicht unter Allgemein

THL P Rettung H / T – Personenrettung vom Dach

Zum zweiten Einsatz am heutigen Donnerstag wurden wir mit unserem Gerätesatz Absturzsicherung vom Tanklöschfahrzeug sowie unserer Drehleiter nach Kleinberghofen alarmiert. Hier ist eine Person auf einem Dach gestürzt und konnte sich nicht mehr selbst helfen. Bei Ankunft am Einsatzort brachten wir unsere Drehleiter in Bereitstellung und stellten Absturzsicherer zur Verfügung. Im Laufe des Einsatzes kam beides aber nicht mehr zum Einsatz, sodass wir nach gut einer Stunde wieder ins Gerätehaus einrücken konnten.

Wir wünschen der verunfallten Person eine schnelle Genesung.

Veröffentlicht unter Allgemein

THL P Eingeschlossen – Person in Notlage

Am frühen Morgen des heutigen Donnerstags wurden wir zu einer hilflosen Person gerufen, welche in ihrer Wohnung gestürzt war und die Haustüre nicht mehr selbstständig öffnen konnte. Vor Ort öffneten wir die betreffende Tür und unterstützten im Laufe des Einsatzes den Rettungsdienst mittels Tragehilfe. Anschließend wurde die Türe wieder verschlossen und die Einsatzstelle an die Polizei übergeben.

Veröffentlicht unter Allgemein

THL P Eingeschlossen – Türöffnung für die Polizei

Am gestrigen Dienstag wurden wir am späten Nachmittag auf Anforderung der Polizei zu einer eiligen Wohnungsöffnung in den Untermarkt alarmiert. Die betreffende Wohnung konnte gewaltfrei für diese geöffnet werden, sodass wir kurze Zeit später wieder ins Gerätehaus einrücken konnten.

Veröffentlicht unter Allgemein

THL 1 – Verkehrsunfall endet glimpflich

Kurz nach 9 Uhr wurden wir zu einem Verkehrsunfall auf der Höhe der Abzweigung DAH 2 – Humersberg alarmiert. Aus ungeklärter Ursache kam ein PKW von der Straße ab und blieb im Graben stehen. Vor Ort wurde die Unfallstelle mit der Feuerwehr Oberzeitlbach abgesichert. Zudem stellten wir den Brandschutz sicher und kontrollierten das Unfallfahrzeug auf auslaufende Betriebsstoffe. Nach Rücksprache mit der Polizei rückten wir nach etwas mehr als einer Stunde wieder ab. 

Wir wünschen der verunfallten Person eine schnelle Genesung!

Veröffentlicht unter Allgemein

THL 1 – Ausgedehnte Kühlmittelspur

Am vergangenen Samstagvormittag wurden wir zu auslaufenden Betriebsstoffen am Marktplatz alarmiert. Schon auf Anfahrt konnte man die Verunreinigung sehen. Nach kurzer Erkundung stellte sich heraus, dass es sich lediglich um ausgelaufenes, sehr schmieriges Kühlmittel handelte. In Rücksprache mit dem Straßenbaulastträger nahmen wir die Flüssigkeit so gut es ging auf. Parallel forderte dieser die Firma Auto Schweitzer nach, welche die Straßen professionell reinigte. Vielen Dank für die Unterstützung und die gute Zusammenarbeit!

Veröffentlicht unter Allgemein