Unterstützung Rettungsdienst

Datum: 29. Mai 2020 um 21:11
Alarmierungsart: Funkmeldeempfänger
Dauer: 4 Stunden 19 Minuten
Einsatzart: Technische Hilfeleistung 
Einsatzort: Altomünster
Mannschaftsstärke: 10
Fahrzeuge: Dekon P / GWL, MZF
Weitere Kräfte: Kreisbrandinspektion, Rettungsdienst, Technisches Hilfswerk


Einsatzbericht:

Aufgrund eines med. Notfalls wurde zur Unterstützung des Rettungsdienstes die Feuerwehr und das THW angefordert. Nach gut vier Stunden konnte der Einsatz erfolgreich beendet werden.

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Allgemein von I. SI. Setze ein Lesezeichen zum Permalink.