THL 1 – schwerer Verkehrsunfall

Datum: 29. April 2020 um 21:36
Alarmierungsart: Funkmeldeempfänger, Sirene
Dauer: 3 Stunden 39 Minuten
Einsatzart: Technische Hilfeleistung 
Einsatzort: OV Altomünster-Indersdorf
Mannschaftsstärke: 9
Fahrzeuge: HLF 10, MZF
Weitere Kräfte: Feuerwehr Eichhofen, Polizei, Rettungsdienst


Einsatzbericht:

Am Mittwochabend kam es zu einem schweren Verkehrsunfall zwischen Eichhofen und Altomuenster. Aufgrund der örtlichen Zuständigkeit wurde die FF Altomuenster von den zuerst alarmierten Kräften aus Eichhofen nachalarmiert. Vor Ort war ein PKW von der Straße abgekommen und anschließend an einen Baum geknallt. Die Feuerwehr sicherte die Einsatzstelle, leuchtete die Unfallstelle für die Polizei aus und unterstütze Rettungsdienst sowie den Abschleppdienst bei der anschließenden Bergung des Unfallfahrzeugs.

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Allgemein von I. SI. Setze ein Lesezeichen zum Permalink.