Ausgedehnte Kraftstoffspur

Datum: 5. Februar 2020 um 17:08
Alarmierungsart: Funkmeldeempfänger, Sirene
Dauer: 2 Stunden 47 Minuten
Einsatzart: Technische Hilfeleistung 
Einsatzort: Altomünster-Pipinsried
Mannschaftsstärke: 16
Fahrzeuge: Dekon P / GWL, HLF 10, MZF
Weitere Kräfte: Feuerwehr Pipinsried


Einsatzbericht:

So lautete das Alarmstichwort für die Einsatzkräfte der Feuerwehr Altomünster. Nach Erkundung wurde die erste Lagemeldung bestätigt. Da die Spur bis Pipinsried verfolgt werden konnte, wurde zur Unterstützung die dortige Ortsteilfeuerwehr nachalarmiert. Mit vereinten Kräften wurden die verunreinigten Bereiche gesichert und mit Warntafeln versehen.

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Allgemein von I. SI. Setze ein Lesezeichen zum Permalink.